Umweltzahnmedizin

In der Umweltzahnmedizin arbeiten Mediziner, Zahnärzte und Zahntechniker sehr eng miteinander zusammen, um die Ursache und Therapie  chronischer Erkrankungen herauszufinden. Chronische Erkrankung wie z.B. Allergien, Autoimmunerkrankung, Diabetes, Rheuma oder Parodontitis usw. nehmen bei uns stetig zu. Ursachen sind diverse Umwelteinflüsse auf unseren Organismus. Viele in der Zahnmedizin verwendeten Materialien haben sowohl toxisch, als auch allergologisch Einfluss auf uns, was auf den ersten Blick oft nicht zu erkennen ist. Hier wird durch spezielle Bluttests (LTT/BDT) überprüft, ob beim Patienten eine Allergie vorliegt. So können chronische Erkrankungen oft schon im Vorfeld einer Behandlung vermieden oder dann therapiert werden.